Schmuckmagazin Frühjahr / Sommer 2018

Editorial Titel-Schmuck: 186205 Ohrhänger €549,– Gelbgold 585 tlw. lackiert Glamourös! Dieses Wort beschreibt vortrefflich, mit welchen Akzenten der Style-Sommer unser Schmuckkästchen und unser Zuhause aufblühen lässt. Glamour, aus dem Schottischen stammend, bezeichnete ursprünglich einen Zauberspruch oder Magie. Heute verstehen wir darunter Faszination, Attraktivität und ein besonders glanzvolles Auftreten von dem Wunsch geprägt: sich vom Alltag und dem Gewöhnlichen abzuheben. Mit den neuen Kollektionen fangen wir das Leuchten des Sommers ein: Brillantschönheiten, Goldpreziosen, Silverlayering oder Glitzerprachtstücke aus zweiter Hand bringen jedes Outfit im Handumdrehen auf Funkelmodus. Auch im modernen Interior Design veredeln unikate Kost- barkeiten aus vergangenen Zeiten das Zuhause. Warum die Ästhetik von gestern der Trend von heute ist? Sie ist ein wunderbarer Gegenpol zur Schnelllebigkeit unserer Zeit! Und damit sind wir beim Glanzpunkt dieses Magazins, denn wir holen für Sie zum 100. Todesjahr von Gustav Klimt, Koloman Moser und Otto Wagner echte Wiener Moderne Originale ins Rampen- licht. Alles Fundstücke aus unserer Galerie im Glashof, wo Sie genau die Secessions-Rarität oder das Art déco-Objekt finden, das Stil-Individualisten und Vintage-Enthusiasten entzückt und im herkömmlichen Geschäft vergeblich gesucht wird. Passend dazu: unsere neue WIENER MODERNE FOREVER Kollektion. Entdecken Sie den Zeitgeist der Wiener Werkstätten in einer exklusiven Schmucklinie zu Ehren der fantastischen drei Ausnahmekünstler Österreichs. Eine schmuckgewordene Verbeugung vor den Ikonen der Wiener Moderne – von einem zeitlos modernen Wiener: DOROTHEUM Juwelier. Wäre Schmuck, der das Wiener Erbe hochhält, im Jubiläumsjahr nicht eine außergewöhnlich mondäne Geschenkidee? Sie werden sehen, die neue DORo Ausgabe überrascht Sie mit vielen neuen Lieblingsstücken und will uns galant daran erinnern, dass „der Umgang mit schönen Dingen uns selbst verschönert ...“ – wie im Manifest der Wiener Werkstätte schon 1905 so treffend formuliert. Auf einen strahlend schönen Sommer! Herzlichst, Ihre Karin Saey Leitung DOROTHEUM Juwelier und Galerie

RkJQdWJsaXNoZXIy MzMzNjE=